Am Erker 70

Facebook-Links Thumb

Daedalus-Verlag

Ligsalzstraße 13

Thomas Losch und Andreas Heckmann

Gruppenbild

minimore

Nikos Saul

Fliegende Wörter 2015

 
Am Erker
Zeitschrift für Literatur
 
"Seit ihren Gründungsjahren favorisiert die im westfälischen Münster verlegte Zeitschrift einen Typus von Literatur, der einen ironischen Realismus mit einem ausgeprägten Sinn für Komik verbindet."
Michael Braun, Saarländischer Rundfunk 2011
 

Aktuelle Einsendeschlüsse:
15.3.2016 für Am Erker 71 "Träume"
31.8.2016 für Am Erker 72 "Spiel"
28.2.2017 für Am Erker 73 "IchWolke MenschMaschine"

 

19. Februar: Am Freitag um 20 Uhr wird das aktuelle Heft in der Stadtteilbücherei im Aaseemarkt Münster (Goerdelerstraße 51-53) vorgestellt. Es lesen Claudia Ratering und Frank Lingnau. "Wanderungen" sind nicht nur ein ehrwürdiges literarisches Thema der (Neu)Romantik, das Wandern gilt auch als Sport und Marotte der Deutschen und manch anderer Völkerschaften - und wird als Migration zum Schicksal, wenn Flucht, Vertreibung oder unerträgliche politische, wirtschaftliche oder soziale Verhältnisse einen Ortswechsel über Grenzen und weite Strecken hinweg erzwingen. Die Nr. 70 widmet sich dem Thema in all seinen Facetten. Der Eintritt ist frei.

22. Januar: Der 70. Erker wurde im Lesecafé der Münchner Buchhandlung Kunst- und Textwerk vorgestellt. Es lasen Thomas Losch, die Künstlerfreunde Roland van Oystern und Ferdinand Führer und Münchner Erker-Autoren wie Thomas Glatz, Cramer, Philipp Stoll, Doris Weininger, Reinhard Ammer, Rupprecht Mayer und Anna Serafin. Ausführlicher und mit Fotos: die eigene Seite dazu.

25. November: Eine zweite Lesung aus der "1000 Zeichen"-Ausgabe 69 fand in Münsters Stadtbücherei am Alten Steinweg statt. Es waren dabei: Marion Gay, Rudolf Gier-Seibert, Alfons Huckebrink, Katie Grosser, Anne Kuhlmeyer, Claudia Ratering, Nikos Saul und Rainer Schepper. Siehe die eigene Seite dazu.

Seit August sind die aktuellen Hefte als PDFs bei minimore erhältlich.

Ab sofort: Abo-Aktion! Jede(r) neue Am-Erker-Förderabonnent(in) erhält als Zugabe ein Exemplar des bekannten Lyrik-Jahreskalenders Fliegende Wörter 2016 vom Daedalus-Verlag!

++ SUPERANGEBOT: drei Hefte für zehn Euro ++
Im Erker-Shop gibt es jetzt ein Probierpaket: drei verschiedene Hefte aus den Nummern 35 bis 60 zum Preis von nur zehn Euro (inklusive Porto). Lassen Sie sich überraschen!