Am Erker 21
der Angestellten-Erker

Münster, Herbst 1989

85 Seiten, DM 6
Oktav broschiert 14,5 x 20,5 cm
ISSN 0721-0493

Redaktion: Martin Ebbertz, Rudolf Gier, Andreas Verstappen
Mitarbeit: Christoph Caspers, Joachim Feldmann, Georg Heinemann, Sybille Hummel

[Wenige Restexemplare sind noch vorhanden für € 5,00. Anfragen bitte direkt unter redaktion [at] amerker.de]

   
Franz Kafka Brief an den Vorstand
   
Wilhelm Genazino

Abschaffels Lieblingswitz / "Die Hälfte der Menschheit besteht aus Sachbearbeitern" - INTERVIEW / Die Wichte

   
Christoph Caspers Aus Scham
Christian F. Schmidt-Casdorff Gassenhauer
Georges Hausemer Müsick
Klaus Piperek Marx, theoretisch
Matthäus Von den Arbeitern im Weinberg
Christa Reinig Das Dokument
Ewald Mäterling Drei Frauen
Rudolf Gier Die Handwerker kommen
Martin Ebbertz Schöne Frauen, teure Autos
Lisa Tebart Zwielicht
Achim Raven Firnsäh (Fernsehen)
F. W. Bernstein Über die Fadheit vorrevolutionärer Zeichnerei
   
Andreas Verstappen BILDERGESCHICHTEN (4)
   
Karl Riha dreizeiler mit eskalierender metaphorik
   

BÜCHERSCHAU

Rezensionen

Literaturmagazine: Die Zeitschriftenschau